Deutsche Textilrecycling-Werke

So helfen Sie!

Gut erhaltene Kleidung gelangt beispielsweise in Form von Second-Hand-Ware zu Menschen, die sonst aufgrund ihrer finanziellen Situation keinen Zugang zu guter, modischer Kleidung haben. Etwa 70% der Weltbevölkerung sind auf gebrauchte Kleidung angewiesen.

Ihre Altkleider sorgen bei diesen Menschen für ein ausreichendes Maß an vernünftiger Bekleidung und auch für ein besseres Lebensgefühl. Zudem profitieren von dieser Recyclingvariante auch Änderungsschneider, ‚kleine‘ Händler, Färber und andere Berufsgruppen in den belieferten Ländern. Nach heutigen Erkenntnissen schadet diese Versorgung mit Altkleidern der Textilwirtschaft in ärmeren Ländern, wie z.B. Teilen Afrikas, nicht.

Die Sammlung sowie der Handel und Export von Altkleidern ist sinnvoll und dient den Menschen. Falls Ihre entsorgten Textilien bei der professionellen Sortierung als nicht mehr tragbar eingestuft werden, werden sie einem anderen Recyclingzweck zugeführt. Ein Teil der Einnahmen, die die DTRW durch Ihre Alttextilien erwirtschaftet, wird regelmäßig wohltätigen Zwecken zugeführt.